Der Kaffeerausch. In München geht der Trend zurück zu kleinen Kaffeeröstereien – und warum Kaffeetrinken in Triest anspruchsvoll ist

In der Welt des Kaffees ist viel los: Kleine Röstereien produzieren eine Vielfalt an hochwertigen Kaffees für neugierige Kunden, die dem Genuss des Kaffees auf den Grund gehen wollen. „Der Trend geht zur Wiedergeburt der Kaffeeröstereien. Wiedergeburt, da München eine Tradition...

Stil und Kult pur. Die neue Vespa 946 Emporio Armani

2015 ist ein Jubiläumsjahr zweier großer italienischer Unternehmen, die für Stil und Kreativität stehen: 40 Jahre Foundation Giorgio Armani und 130 Jahre Piaggio Gruppe. Die Vespa, der legendäre Motorroller aus Italien, wird seit 1884 von der Piaggio & C. S.p.a. hergestellt....

Ferragosto, ein Feiertag nicht nur für Römer

Ferragosto, ein Feiertag nicht nur für die freien Römer, sondern auch für die Sklaven ein arbeitsfreier Tag. Ferragosto, einer der wichtigsten Feiertage Italiens, fällt zeitlich auf Maria Himmelfahrt, hat aber eigentlich einen anderen Ursprung: Der Feiertag geht auf den erste...

Unsere Weinempfehlungen des Monats passen zur sommerlichen Stimmung

Die Trauben kommen von den stark konturierten Hügeln um Coriano in der Emilia-Romagna. Sie gedeihen auf fünf Hektar Rebfläche die nach biologischen Anbauverfahren geführt wird. Klarer, schlanker Sangiovese im intensivem Rubinrot. Ausgeprägtes Aroma, blumiges, süß würziges Bukett...

Eine Reise ins nördliche Treviso

Die Heimat von Lamberto Da Re, Restaurantchef der Pizzeria Corretto, ist die malerische Stadt Vittorio Veneto, eine kleine, hübsch gelegene historische Stadt im Norden Trevisos. Sie wurde benannt nach dem italienischen König Vittorio Emanuele II. Historische Berühmtheit erlangte...

Was wäre ein Italiener ohne Sonnenbrille?

Ob im tiefsten Schnee oder aber im halbdunklen Diskolicht – die Sonnenbrille ist nicht nur ein Accessoire für den Sommer, sondern ein Muss für viele Italiener und eines der wichtigsten Modeaccessoires. Armani, Gucci, Dolce & Gabbana – Namen, die Sonnenbrillenträger...

San Patrignano viel mehr als nur Spitzenweine

San Patrignano ist wohl eines der außergewöhnlichsten Weingüter der Welt und weitaus mehr als ein ausgezeichneter Wein produzierender Betrieb. 1978, als Vincenzo Muccioli sein ländliches Anwesen im Hinterland von Rimini hilfsbedürftigen Jugendlichen kostenfrei zur Verfügung...

Salerno und Kampanien

Die Küstenstadt Salerno ist Tor zu zwei der schönsten Regionen Italiens. Der Name Salerno leitet sich vom lateinischen Salernum ab den ihr die Römer um 200 v.Chr. gaben. Die Gegend von Salerno ist bereits seit der Neusteinzeit besiedelt, belegbare Funde stammen allerdings aus den...

Die besten handgemachten Nudelsorten Münchens?

Wenn wir hausgemachte Maltagliati mit frischen Artischocken, Scampi und Cocktailtomaten bestellen, oder hausgemachte Panciotti, gefüllt mit Auberginen, Tomaten, Basilikum, dann heißt das, dass schon die frisch bereiteten Pasta-Sorten ein Traum sind. Bei allen „unseren...

Schon einmal piemontesisch gegessen?

Die geliebte italienische Küche besteht aus 20 Regionalküchen mit jeweils vorzüglichen Spezialitäten. Im Ristorante Laurus steht hin und wieder Tonno di coniglio auf der Wochenkarte. Im Dialekt des Piemont heißt das Wort tonno: „zart“, „mürbe“. Zartes, mürbes Kaninchenfleisch...